Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Bildvorschau

Steckbrief

Gründungsjahr
2014
Inhaber
Christian Hiller
Kellermeister
Christian Hiller
Mitgliedschaften
Fränkischer Weinbauverband
Weinbauverein Randersacker
Tourismusverband Randersacker
Größe (ha)
1,5
PLZ, Ort
D-97236 Randersacker /
Beste Lagen
Randersackerer Sonnenstuhl
Randersackerer Teufelskeller
Randersackerer Marsberg

Hiller Christian, D-97236 Randersacker

Aktuelle Angebote: Hiller Christian 

"Wir haben einfach Bock, einen g'scheiten Wein zu machen!" Mit dieser Motivation küsste Christian Hiller mit dem Jahrgang 2014 den elterlichen Betrieb in Randersacker aus dem Dornröschenschlaf wach.

Bereits zum Zeitpunkt seiner Winzerausbildung reifte der Wunsch, wieder eigene Weine zu vinifizieren. Während des Studiums wurde die Vision konkreter, eigenständige und charaktervolle Weine zu erzeugen. Terroirbetonte, mineralische Weine, die ihre fränkische Herkunft und die Einzigartigkeit des Muschelkalkbodens widerspiegeln. Weine, die schmecken und Spaß machen. 100 % fränkisch.

In den Weinen schmeckt man auch die Erfahrungen aus Hillers Wanderjahren, die ihn in andere Ecken Frankens sowie an die Mosel, nach Österreich und Kanada führten.

Das kleine, ambitionierte Familienweingut verfügt über 1,5 ha: Zwei Drittel der Rebfläche nimmt Silvaner ein, ein Viertel Riesling, den Rest Spätburgunder.

Die Weine werden im Edelstahl vergoren, teils spontan, und lange auf der Feinhefe ausgebaut. Der Spätburgunder wird maischevergoren und in Barrique aus heimischer und französischer Eiche ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

LAGEN:

Der Teufelskeller verfügt über einen sehr steinigen und verkarsteten Verwitterungsboden, der die Rebstöcke zu tiefen Wurzeln zwingt. Die Besonderheit ist die Eisenoxid-Einlagerung im Gestein. Sie verleiht diesem Silvaner viel Körper, Tiefgang und Charakter.

Die Weine aus dem Sonnenstuhl zeichnen sich durch Cremigkeit und vollreife, gelbe Früchte aus. Durch den Lehmboden, der mit humosen Sand vermischt ist, erwärmt sich der Boden stark. Dadurch fühlt sich der Spätburgunder und Silvaner besonders wohl.

Auf dem tiefgründigen, lehmig-tonigem Muschelkalkboden des Marsbergs gedeihen der Silvaner "Alte Reben" und der Riesling. Die Weine begeistern durch feine Reife mit kräutriger Würze und Mineralität.

Auszug Eichelmann 2019

Urkunde Eichelmann 2019

Kritikerwertung Eichelmann

Hiller Christian, D-97236 Randersacker

Hiller Christian, D-97236 Randersacker

Termine

Hiller Christian, D-97236 Randersacker

So finden Sie zum Weingut


Anfrage Weinprobe/Führung

Ihr Name*
Ihre Mail*
Ihre Telefonnummer*
Ihre Nachricht*
Spamschutz - Code*

* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@frankenweinliebhaber widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

* Plichtfelder