Bildvorschau

Steckbrief

Gründungsjahr
1995
Inhaber
Heinrich Kohles
Größe (ha)
5,5
PLZ, Ort
D-97357 Prichsenstadt /

Weingut Kohles, D-97357 Prichsenstadt

Aktuelle Angebote: Kohles 

Aus Leidenschaft zum Wein hat das Weingut im Jahr 1995, mit 12 Reihen Reben begonnen, Wein auszubauen.

Die Leidenschaft wurde größer und so hat Familie Kohles durch Zupacht auf eine Rebfläche von ca. 2,5 ha vergrößert, ehe dann im Jahr 2019 noch einmal etwa die gleiche Fläche dazu gepachtet wurde. Auch deshalb, weil sie vor den Stadtmauern ein modernes Weingut bauen und nicht zuletzt, weil ihr Sohn eine Winzerlehre absolvierte.

Gerne präsentieren sie die Weine ihren Gästen in ihrer Frühstückspension Gästehaus am Westtor, bei Weinveranstaltungen, bei Weinbergsführungen mit der Chefin - Gästeführerin Weinerlebnis Franken  - Andrea Kohles. Auch bei einer spontanen Einkehr von Besuchern des malerischen Städtchens beraten sie ihre Kunden gerne persönlich. Weinproben sind auf Voranmeldung möglich.

Neben Wein und Gästehaus führt das Weingut noch einen Spargelbaubetrieb - ab April können Sie den Spargel aus Eigenanbau zum herrlichen Begleiter, dem Silvaner, genießen.

Das Weingut hat Freude daran, die Reben auf ihrer Reise durch das Rebjahr zu begleiten und dann den Rebensaft zu Wein werden zu lassen. Dabei wird nah an der Natur gearbeitet. Es ist spannend – jedes Jahr auf´s Neue.

Weingut Kohles, D-97357 Prichsenstadt

Weingut Kohles, D-97357 Prichsenstadt

Termine

Weingut Kohles, D-97357 Prichsenstadt

So finden Sie zum Weingut


Anfrage Weinprobe/Führung

Ihr Name*
Ihre Mail*
Ihre Telefonnummer*
Ihre Nachricht*
Spamschutz - Code*

* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@frankenweinliebhaber widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

* Plichtfelder