Bildvorschau

Basisdaten

Lagen
Heiligenberg

Kolitzheim

Angebote: Weine aus Kolitzheim 

Die Gemeinde Kolitzheim liegt im unterfränkischen Landkreis Schweinfurt und hat 5.400 Einwohner. Die erste namentliche Erwähnung, damals noch „Coldleibesheim“, stammt aus dem Jahr 791, als ein Grundherr namens „Hiltrich“ Güter an das Kloster Fulda schenkte.

Von den acht zugehörigen Gemarkungen betreiben drei Weinbau: Lindach, Stammheim (größte Weinbaugemeinde im Landkreis Schweinfurt) und Zeilitzheim. Mit Frankenwinheim, Volkach, Eisenheim und Wipfeld sind weitere weinbautreibende Orte Nachbargemeinden.

Auch wenn es sich bei Frankenwinhweim und Zeilitzheim nachweislich um sehr alte Weinorte handelt, so kam der Weinbau dort Anfang des 20. Jahrhunderts fast vollständig zum Erliegen und erst in den Siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde durch Neupflanzungen der Grundstein für den heutigen festen Platz in der fränkischen Weinlandschaft gelegt.

Speziell dem Weintourismus wird hier besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Mit der „Wein-Kult-Tour“ verfügt Kolitzheim über einen von insgesamt vier zertifizierten Wein-Wanderwegen in Franken. Auf einer Länge von 17,5 km verbindet er die drei Weinorte Zeilitzheim, Stammheim und Lindach und führt durch die sanfte Hügellandschaft durch Weinberge und Wälder, vorbei an Obstbaumwiesen und Spargelfeldern.

An der Zeilitzheimer Weinbergshütte befindet sich ein Rebsortenlehrpfad. Typisch fränkische Gasthäuser, Winzerstuben und moderne Vinotheken bieten sich dem Gast  als Einkehrmöglichkeiten an.

Sehenswürdigkeiten sind mit der Marienkapelle Lindach, dem Museum für Zeitgeschichte in Stammheim, der Konstitutionssäule bei Gaibach sowie den historischen Rathäusern und Kirchen und dem Schloss Zeilitzheim zahlreich vorhanden. Das barocke Landschloss Zeilitzheim hat sich sogar überregional als Kulturzentrum etabliert. Hier finden das ganze Jahr über Konzerte von Klassik bis Weltmusik sowie Theateraufführungen statt.

Ansonsten ist der Veranstaltungskalender das Jahr über gut gefüllt:

In Stammheim findet neben dem Weinfrühling Ende April jedes Jahr am letzten Juli-Wochenende das weit über die Grenzen Frankens hinaus bekannte Straßenweinfest statt.

Im Ortsteil Lindach kann man die Weinbergswanderung (1. Mai) und das Straßenweinfest (1. Wochenende im August) besuchen. Hier werden neben dem Lindacher Wein auch kulinarische Köstlichkeiten nach althergebrachten Rezepten angeboten. Auch Zeilitzheim will natürlich nicht hintenanstehen und veranstaltet jeweils am dritten Augustwochenende auf dem Marktplatz eines der schönsten Weinfeste der gesamten Region.

Zu guter Letzt an dieser Stelle noch ein echter Geheimtipp für Genießer: der fränkische Whisky! Was das Weingut Mößlein aus Zeilitzheim seit Jahren produziert, versetzt selbst den „Whisky-Papst“ Jim Murray in Verzückung und lässt ihn Höchstnoten vergeben.

Kolitzheim

So finden Sie nach Kolitzheim