Bildvorschau
1 x
€9.80€*
(13.07€ /L)

Würzburger Silvaner Qualitätswein trocken

Bürgerspital

Feiner Duft von Minze und Mirabelle, herzhaft.

VDP Logo

Verkostung durch unseren Weinfachberater Christian Büttner:

Es handelt es sich um einen sogenannten Ortswein im Rahmen der VDP-Klassifikation.

Das bedeutet: Die Trauben für diesen Silvaner-Wein können aus sämtlichen Würzburger Lagen des Bürgerspitals kommen. Da ich davon ausgehe, dass der Wein nicht angereichert wurde und er über einen Alkoholgehalt von 13,3% vol. verfügt, müssen die Trauben bei der Lese den Reifegrad einer Spätlese besessen haben. Diese Tatsache spricht für den sehr guten Jahrgang 2015 und für den hohen Qualitätsanspruch des Bürgerspitals. Freunde kräftiger, fülliger Tropfen dürfen sich möglicherweise über ein veritables Schnäppchen freuen. Freunde schlanker, straighter Weine müssen sich an anderer Stelle umsehen. Aber wenden wir uns nun dem Wein zu. Wie präsentiert er sich im Glas?

In Anbetracht des hohen Reifegrades hätte mich eine tiefere Farbe gar nicht überrascht. Aber weit gefehlt. Der Würzburger Silvaner präsentiert sich in einem hellen Strohgelb im Glas. Die Nase zeigt eine schöne reife Frucht, vermeidet aber jeglichen Anflug von Überreife. Es dominieren gelbe Töne, welche mich an Birne und Mirabelle denken lassen. Neben einer typischen Mineralität (kalkig, staubig) schwingen noch Noten von getrockneten Heublumen und Kräutern mit.

Am Gaumen wirkt er im ersten Moment relativ rund und füllig, aber spätestens beim zweiten Schluck merkt man, dass dieser Eindruck täuscht. Denn trotz der hohen Reife besitzt der Wein genug Säure, um nicht ins Breite abzugleiten. Die lebendige, aber keineswegs dominante Säure wirkt in Verbindung mit einer phenolischen Komponente (Maischestandzeit!) strukturgebend. Im Nachhall bleibt ein wunderbar herber, fast nussiger Ton am Gaumen haften. Deshalb greift meine Speisenempfehlung auch diese Note auf: eine Forelle in der Mandelkruste.

In Anbetracht des Gebotenen und des recht moderaten Preises bleibt nur noch das Schluss-Fazit: Schnäppchenverdacht bestätigt!

Speiseempfehlung: Dieser Würzburger Silvaner passt hervorragend zu leichten Zubereitungen von heimischen Fischen und hellem Fleisch.

Fränkischer Weinbauverband - Franken GoldPrämierung: Frankenweinmedaille Gold

Ab 12 Flaschen von diesem Versender erhalten Sie dessen Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschland!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt Würzburger Silvaner Qualitätswein trocken

Weinart
Weißwein
Rebsorte
Silvaner
Jahrgang
2015
Geschmack
trocken
Terroir
Muschelkalk
Empfohlene Trinktemperatur
10 - 12°
Weinprämierung
Fränkische Weinprämierung Gold
Frankenwein aus
Würzburg
Weingut / Anbieter / Gutsabfüllung Franken
Bürgerspital
Theaterstraße 19
D-97070 Würzburg
Artikelnummer
FWL1805-15000231
EAN Nr.
4016053 000399
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Bürgerspital
Preis/Liter
13.07 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
750ml
Säuregehalt
6 g/L
Alkoholgehalt (vol.)
13,3%
Restzucker
3,1 g/L
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Bürgerspital" stellt sich vor

Das mitten im Stadtgebiet von Würzburg gelegene, im Jahre 1316 gegründete Bürgerspital gehört zu den traditionsreichsten und angesehensten Weingütern Deutschlands. Allein ein Viertel der 120 Hektar Rebfläche entfallen auf den weltberühmten Würzburger Stein.

iwsc-trophyMehr denn je erfüllt die Stiftung Bürgerspital, wie von ihrem Gründer angedacht, wichtige soziale Aufgaben. So leben heute 750 Seniorinnen und Senioren in den acht Wohn- und Pflegeheimen der Stiftung und werden dort gepflegt und betreut. Man könnte sogar sagen, dass sich die Ideen des Johannes von Steren auf dem Höhepunkt ihrer Wirkungskraft befinden. Nach genau jenem wohltätigen Gründer, zu dessen vielen großzügigen Zustiftungen im Jahr 1321 auch die ersten Weinberge gehörten, ist eine Weinlinie benannt.

Das Weingut Bürgerspital ist Gründungsmitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Im VDP vereinigen sich die besten Weinerzeuger Deutschlands. Zur Erkennung tragen alle klassifizierten Weine die Kapsel mit dem Traubenadler.

Auf 120 Hektar Rebfläche werden in erster Linie die klassischen Rebsorten der Region, Riesling, Silvaner und Burgunder angebaut. Bekannt ist das Weingut Bürgerspital nicht nur durch die renommierten Würzburger Weinlagen Stein, Stein-Harfe, Innere Leiste, Abtsleite und Pfaffenberg, sondern auch als das Geburtshaus des Bocksbeutels, dem fränkischen Flaschenoriginal.

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz Würzburger Silvaner Qualitätswein trocken

Eine Weinexpertise von unserem Weinfachberater Christian Büttner
ausverkauft

Diese Weine könnten Sie auch interessieren