Bildvorschau
1 x
6.90€*
(9.20€ /L)

2020 Würzburger Müller-Thurgau Qualitätswein trocken - VDP.ORTSWEIN

Bürgerspital

Dieser Müller-Thurgau präsentiert sich blumig mit feinen Kräuteraromen.

Fränkischer Weinbauverband - Franken GoldKurze Maischestandzeit, temperaturgesteuerte Gärung, Feinhefelager im Holzfass.

Speiseempfehlung: Leichte Gemüsegerichte, Vorspeisen, Salate, Fischterrinen und Geflügelsülzen sind die besten Partner für diesen trockenen Würzburger Müller-Thurgau.

Prämierung: Fränkische Weinprämierung Gold

Das Bürgerspital Weingut in Würzburg
ist ein modernes, über 700 Jahre junges VDP.Weingut in Franken. Auf 120 Hektar Rebfläche baut das Weingut Klassiker wie Silvaner, Riesling und Burgunder an und füllt die besten Weine in Bocksbeutel. Der wertvollste Schatz sind die einzigartigen Weinlagen, allen voran der Würzburger Stein und die Monopollage Würzburger Stein-Harfe. Für die Bürgerspitaler ist es die größte Motivation, aus diesen Spitzenlagen das Optimum herauszuholen: Weine, die deren Handschrift tragen und unverwechselbar sind. Das Weingut ist Teil der Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist, deren ursprünglicher Stiftungszweck, die Pflege von Bedürftigen, bis heute fortgeführt wird. Mit jeder verkauften Flasche Wein wird dieses soziale Engagement unterstützt.

vdp-weingutDas Bürgerspital ist Gründungsmitglied im VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) und deren Weine sind klassifiziert nach der VDP.KLASSIFIKATION: Je enger die Herkunft, desto höher die Qualität. Zur Erkennung tragen die Weine die Kapsel mit dem Traubenadler.

Weitere Informationen zur Rebsorte

Müller-Thurgau

Angebote: Müller Thurgau Weine anzeigen

Auch als "Rivaner" bekannt, da man ursprünglich vermutete, dass es sich beim Müller-Thurgau um eine Kreuzung aus Riesling und Silvaner handelt. Heute weiß man jedoch, dass die Sorten Riesling und Madeleine Royale die Elternreben waren. Benannt ist die weiße Rebsorte, nach Prof. Dr. Hermann Müller aus Thurgau in der Schweiz, der 1882 die Traube züchtete.  Müller-Thurgau ist eine der meist angebauten Rebsorte in Franken. Die Neuzüchtung ist aufgrund seiner geringen Säure mild, aber trotzdem fruchtig.

Die Qualitätsweine sollten noch relativ jung getrunken werden, da sie sonst bei zu langen Lagerzeiten ihr Muskataroma verlieren. Müller-Thurgau-Weine sind Zechweine. Sie passen gut zu leichten Speisen, wie z.B. zu Spargelgerichten. 

Ab 12 Flaschen von diesem Versender erhalten Sie dessen Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschland!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt 2020 Würzburger Müller-Thurgau Qualitätswein trocken - VDP.ORTSWEIN

Weinart
Weißwein
Rebsorte
Müller-Thurgau
Jahrgang
2020
Geschmack
trocken
Terroir
Muschelkalk
Empfohlene Trinktemperatur
10 - 12°
Lage
Würzburger
Qualitätsstufe
Deutscher Qualitätswein (QbA)
Weinprämierung
Fränkische Weinprämierung Gold
Frankenwein aus
Würzburg
Weingut / Anbieter / Gutsabfüllung Franken
Bürgerspital
Theaterstraße 19
D-97070 Würzburg
Artikelnummer
FWL2120-2020-20010331
EAN Nr.
4016053 130089
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Bürgerspital
Preis/Liter
9.20 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
750ml
Säuregehalt
5,9 g/L
Alkoholgehalt (vol.)
12,0%
Restzucker
4,3 g/L
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Bürgerspital" stellt sich vor

Das mitten im Stadtgebiet von Würzburg gelegene, im Jahre 1316 gegründete Bürgerspital gehört zu den traditionsreichsten und angesehensten Weingütern Deutschlands. Allein ein Viertel der 120 Hektar Rebfläche entfallen auf den weltberühmten Würzburger Stein.

Weingut des Jahres 2022

Mehr denn je erfüllt die Stiftung Bürgerspital, wie von ihrem Gründer angedacht, wichtige soziale Aufgaben. So leben heute 750 Seniorinnen und Senioren in den acht Wohn- und Pflegeheimen der Stiftung und werden dort gepflegt und betreut. Man könnte sogar sagen, dass sich die Ideen des Johannes von Steren auf dem Höhepunkt ihrer Wirkungskraft befinden. Nach genau jenem wohltätigen Gründer, zu dessen vielen großzügigen Zustiftungen im Jahr 1321 auch die ersten Weinberge gehörten, ist eine Weinlinie benannt.

Das Weingut Bürgerspital ist Gründungsmitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Im VDP vereinigen sich die besten Weinerzeuger Deutschlands. Zur Erkennung tragen alle klassifizierten Weine die Kapsel mit dem Traubenadler.

Auf 120 Hektar Rebfläche werden in erster Linie die klassischen Rebsorten der Region, Riesling, Silvaner und Burgunder angebaut. Bekannt ist das Weingut Bürgerspital nicht nur durch die renommierten Würzburger Weinlagen Stein, Stein-Harfe, Innere Leiste, Abtsleite und Pfaffenberg, sondern auch als das Geburtshaus des Bocksbeutels, dem fränkischen Flaschenoriginal.

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz 2020 Würzburger Müller-Thurgau Qualitätswein trocken - VDP.ORTSWEIN

in die Weinkiste ...

Diese Weine könnten Sie auch interessieren

FAQ Weingut Bürgerspital - die häufigsten Fragen zum Weingut Bürgerspital

Seit wann gibt es das Weingut Bürgerspital?

Das fränkische VDP Weingut Bürgerspital in Würzburg wurde im Jahr 1316 gegründet und gehört zu den traditionsreichsten und angesehensten Weingütern Deutschlands. Auf ca. 120 Hektar Rebfläche werden in erster Linie die klassischen Rebsorten Riesling, Silvaner und Burgunder angebaut. Das Bürgerspital gilt als das Geburtshaus des Bocksbeutels, dem fränkischen Flaschenoriginal. So werden seit fast 300 Jahren die besten Weine des Bürgerspitals in die bauchige Flasche, den fränkischen Bocksbeutel gefüllt.

Was sind die besten Bürgerspital Weinlagen?

Das Weingut Bürgerspital ist vor allem bekannt durch die renommierten Würzburger Weinlagen Stein, Stein-Harfe, Innere Leiste, Abtsleite und Pfaffenberg.

Was sind die klassischen Rebsorten vom Weingut Bürgerspital?

Auf 120 Hektar Rebfläche werden in erster Linie die klassischen Rebsorten der Region, Riesling, Silvaner und Burgunder angebaut.