Bildvorschau
1 x
€9.00€*
(12.00€ /L)

2015 Silvaner trocken ***

Christ Erwin

Da beim Landwein weder eine Lagenbezeichnung noch eine Prädikatsbezeichnung auf dem Etikett auftauchen dürfen, war etwas Kreativität gefragt, um den Kunden dennoch ein paar Informationen mit auf den Weg geben zu können. So findet sich auf den Christ’schen Etiketten jeweils ein Symbol, welches stellvertretend für eine Lage steht: Kreuz/Kreuzberg, Vogel/Vögelein, Rose/Rosenberg, Berg/Benediktusberg, Zylinder/Ratsherr und Kirche für Kirchberg

Die Wertigkeit wird über Sterne auf dem Etikett kommuniziert. So steht * für den Basisbereich, ** für das Mittelsegment und *** für gehobene Qualitäten.

Naturland Logo
 EU-Bio-Siegel
DE-ÖKO-006
 logo-foew

 

Ab 12 Flaschen von diesem Versender erhalten Sie dessen Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschland!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt 2015 Silvaner trocken ***

Weinart
Weißwein
Rebsorte
Silvaner
Jahrgang
2015
Geschmack
trocken
Wein-Prädikat
Deutscher Landwein Main
Frankenwein aus
Nordheim am Main
Weingut / Anbieter / Gutsabfüllung Franken
Christ Erwin
Weinbergstraße 6
D-97334 Nordheim am Main
Artikelnummer
FWL2709
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Christ Erwin
Preis/Liter
12.00 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
750ml
Säuregehalt
8,1 g/L
Alkoholgehalt (vol.)
13%
Restzucker
0,2 g/L
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Christ Erwin" stellt sich vor

50 Jahre BIO Wein der aus der Reihe tanzt.

Das Weingut Erwin Christ ist das älteste biologisch-organisch bewirtschaftete Weingut Mainfrankens.

Der 1962 errichtete Aussiedlerhof liegt an der malerischen Mainschleife, die sich mit ihrem sonnenreichen, milden Klima und den typischen Sand-, Lehm- und Kalkböden ideal für den Anbau eines Frankenweines eignet, der den Vorstellungen des Weinliebhabers entspricht.

bioland-logo-90pxEU-Bio-Siegel
DE-ÖKO-006

Bereits in der zweiten Generation wird im Bio-Weingut Erwin Christ die Philosophie des naturnahen Weinbaus in die Tat umgesetzt. Schon 1964 hatte Erwin Christ aus eigener Überzeugung begonnen, Weinbau nach biologischen Richtlinien zu betreiben. 1991 trat er der Vereinigung BIOLAND bei, um seine umfangreichen Bemühungen auch dokumentiert und anerkannt zu wissen. Bioland ist der bedeutendste Verband für ökologischen Landbau in Deutschland.

logo-foewSohn Ludwig führt seit 1994 den Familienbetrieb. „Statt chemischer Düngung und Schädlingsbekämpfung stärken wir auf natürliche Weise die Widerstandskraft des Weinstocks und die Fruchtbarkeit des Bodens“, so der Biowinzer. Auf sechs Hektar Rebfläche gedeihen die frankentypischen Weißweinsorten Silvaner und Müller-Thurgau, aber auch Riesling, Bacchus, Traminer, Weißburgunder und Johanniter an den sonnenverwöhnten Hängen entlang des Mains. Die Rotweinsorte Spätburgunder rundet das Angebot ab. „Unsere Weine werden allesamt trocken ausgebaut, mit einem Restzuckergehalt von meist unter einem Gramm“, erklärt Frau Christ, die sich um den Weinverkauf kümmert. Weinproben für Gruppen bis zu 15 Personen finden in der rustikalen Probierstube statt.

Auch ein beachtliches Sortiment an edlen Bränden findet sich im Sortiment des Bio-Weingutes. So werden Zwetschgen, Äpfel, Williams-Christ-Birnen ebenfalls biologisch angebaut und destilliert. Außerdem werden Trester-, Wein- und Hefebrand angeboten. Dass die lange zurückliegende Entscheidung, Wein- und Obstbau nach biologischen Richtlinien an- und auszubauen, voll im Trend der Verbraucher liegt, zaubert der Winzerfamilie heute ein Strahlen ins Gesicht. Vor allem die Käuferschicht der 30- bis 50-Jährigen hat ein neues Gesundheitsbewusstsein und achtet sehr darauf, mit sich und der Umwelt im Einklang zu sein. „Wir haben alles richtig gemacht“, resümiert Familie Christ anschließend.

 

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz 2015 Silvaner trocken ***

Eine Weinexpertise von unserem Weinfachberater Christian Büttner
in die Weinkiste ...

Diese Weine könnten Sie auch interessieren