Bildvorschau
1 x
6.40€*
(6.40€ /L)

2021 Wipfelder Zehntgraf Silvaner Kabinett trocken

Lother Sebastian

Erdig und gehaltvoll.

Weitere Informationen zur Rebsorte

Silvaner

Angebote: Silvaner Weine anzeigen

Der Silvaner ist einer der ältesten weißen Rebsorten und stammt aus Österreich. Er ist eine Zufallskreuzung aus Österreichisch Weiß und Traminer. Der blassgelbe, helle Weißwein ist mild und eher neutral. Er war die Grundlage von zahlreichen Neuzüchtungen, wie zum Beispiel Bacchus, Müller-Thurgau oder Scheurebe. Bis in die 70er Jahre war der Silvaner noch die meist angebaute Rebsorte, bis sie schließlich vom Müller-Thurgau abgelöst wurde. Der Silvaner gilt als Allrounder für fast jeden Anlass. Er passt gut zur kräftigen, regionalen Küche, zu Fischgerichten, Nachtisch oder auch als Aperitif.  Der Grüne Silvaner, wie er offiziell heißt, gehört zu den bedeutendsten weißen Rebsorten in Deutschland.

  • Bis ca. 1950 war der Silvaner die mit Abstand wichtigste Rebsorte in Deutschland und wurde auf mehr als der Hälfte der Rebfläche kultiviert.
  • Es handelt sich um eine Traditionsrebe, deren Anbau seit 1659 urkundlich belegt ist.
  • In Franken ist der Silvaner Leitrebsorte und nimmt mit 30% so viel Fläche ein wie in keinem anderen deutschen Anbaugebiet.

Ab 12 Flaschen von diesem Versender erhalten Sie dessen Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschland!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt 2021 Wipfelder Zehntgraf Silvaner Kabinett trocken

Weinart
Weißwein
Rebsorte
Silvaner
Jahrgang
2021
Geschmack
trocken
Lage
Wipfelder Zehntgraf
Qualitätsstufe
Prädikatswein: Kabinett
Frankenwein aus
Wipfeld
Weingut / Anbieter / Abfüller
Lother Sebastian
Birkenstraße 3
D-97537 Wipfeld
Abfüller


D-
Artikelnummer
FWL8432-2021
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Lother Sebastian
Preis/Liter
6.40 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
1000ml
Säuregehalt
5,8 g/L
Alkoholgehalt (vol.)
11,5%
Restzucker
3,0 g/L
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Lother Sebastian" stellt sich vor

Das Weingut Lother liegt am Beginn eines Seitentales, rechts des Mains im Landkreis Schweinfurt. Wipfeld ist die größte Winzergemeinde des Landkreises mit einer Rebfläche von ca. 90 ha. Die mittelalterliche Dorfstruktur Wipfelds prägt das Ortsbild heute noch durch einen reichhaltigen Bestand an Gebäuden der Renaissance und des Barock.

Seit Generationen ist das Weingut Lother bestrebt, die Weine je nach den Wünschen der Kunden halbtrocken bis trocken auszubauen. Durch die sorgsam pflegende Hand des gesamten Weingut Lother Teams ist es dem Betrieb gelungen, weit über 500 Auszeichnungen der Weine und Sekte auf Landes- und Bundesebene zu erreichen. Das Weingut ist Fränkischer Ehrenpreisträger 2017.

Die Weine gedeihen in zwei verschiedenen Weinlagen, dem Wipfelder Zehntgraf und der Obereisenheimer Höll. Das Weinangebot lässt Ihnen die Auswahl an 15 verschiedenen Rebsorten - 5 Rotwein- und 10 Weißweinsorten.

Das große Angebot an Weinen umfasst Qualitätsweine, elegante Spät- und Auslesen, edelsüße Trockenbeerenauslesen sowie die Krönung - den Eiswein. Es wird durch einige Spezialitäten, wie Winzersekt, Destillate, Liköre und Weingelee ergänzt.

Nach einem ausgiebigen Rundgang durch den Altort und den Weinrundwanderweg können Sie den Tag in der Heckenwirtschaft der Lothers bei einem Schoppen und deftiger fränkischer Brotzeit ausklingen lassen.

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz 2021 Wipfelder Zehntgraf Silvaner Kabinett trocken

in die Weinkiste ...

Diese Weine könnten Sie auch interessieren