Bildvorschau
1 x
€9.00€*
(12.00€ /L)

2018 Sulzfelder Cyriakusberg Grauburgunder trocken Lagenwein

Staudt Roland

Der ideale Wein für den Sommer. Seine fruchtigen Aromen reichen von Birne, über Ananas und Zitrusfrüchten. Generell ist diese Sorte eher säurearm. Seine Frische mit einem gewissen Apfel-Bouquet macht ihn sehr spannend.

Speiseempfehlung: Ein toller Begleiter zu Pasta sowie Desserts mit Mandeln und Marzipan.

Weitere Informationen zur Rebsorte

Grauer Burgunder

Die Geschichte hinter der Verbreitung des Grauen Burgunders lässt sich wunderbar in Weinproben einflechten und zeigt, wie durch das Engagement einer einzelnen Person eine Rebsorte ihre Anbaubedeutung erlangen kann

Im Jahr 1711 entdeckte der Kaufmann Johann Ruland im pfälzischen Städtchen Speyer in einem verwilderten Garten die (ihm unbekannten) Burgunderreben und vermehrte sie weiter. Auf diese Weise begann eine wahre Erfolgsgeschichte, da sich die Sorte bei den Winzern schnell großer Beliebtheit erfreute. Die Sorte ist unter dem Namen "Ruländer" klassifiziert, auch „Grauer Burgunder" bzw."Grauburgunder" sind zulässige Synonyme für deutsche Weine dieser Sorte.

Weltweit wird die Sorte auf mahr als 50.000 Hektar angebaut. Nach Italien (24.500 Hektar) und den USA (8.500 Hektar) folgt Deutschland (6.400 Hektar) auf Platz 3 vor Australien und Frankreich mit 2.600 Hektar. In Frankreich wird die Sorte hauptsächlich im Elsass angebaut. Dort war bis zum Verbot des Zusatzes "Tokay" - wegen Verwechslungsgefahr mit dem ungarischen Tokajer - unter dem Namen Tokay Pinot Gris geläufig. Auf dem nächsten Platz folgt mit steigender Tendenz Neuseeland mit 2.400 Hektar. Ausgehend von seiner europäischen Herkunft (wahrscheinlich Frankreich) hat sich der Grauburgunder zum echten Weltenbürger entwickelt.

In Deutschland wird der Grauburgunder auf ca. 6.400 Hektar (6,2 % der gesamten Rebfläche) kultiviert.

.In Baden, wo er nach dem Müller-Thurgau als zweithäufigste weiße Sorte angebaut wird, gehört er nicht nur zu den traditionellen Sorten und prägt maßgeblich das Image des Gebietes mit, sondern liefert auch echte Spitzenweine. In Franken stellt er mit knapp 70 Hektar Anbaufläche eine Spezialität dar und ist, wie in den meisten anderen deutschen Anbaugebieten auch, „nur“ Ergänzungssorte. Dennoch ist sein Anbauwert unbedingt als hoch zu bezeichenen.

Der Graue Burgunder bietet je nach Jahrgang und Lesezeitpunkt ganz unterschiedliche Weine. Bei früher Lese sind die Weine eher leicht und spritzig (Typ Pinot Grigio, Kabinett trocken), bei hoher Reife der Trauben schwer und mitunter gar ölig (Typ Spätlese/Auslese trocken, Edelsüße Weine).

Die große Stärke der Sorte ist für unseren Geschmack ihre Vielseitigkeit in Bezug auf die Begleitung von Speisen. Man könnte den Grauburgunder gar als „kulinarische Allzweckwaffe“ bezeichnen.

Ab 12 Flaschen von diesem Versender erhalten Sie dessen Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschland!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt 2018 Sulzfelder Cyriakusberg Grauburgunder trocken Lagenwein

Weinart
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Jahrgang
2018
Geschmack
trocken
Terroir
Muschelkalk
Empfohlene Trinktemperatur
9 - 10°
Lage
Sulzfelder Cyriakusberg
Wein-Prädikat
Deutscher Qualitätswein (QbA)
Frankenwein aus
Sulzfeld a. Main
Weingut / Anbieter / Gutsabfüllung Franken
Staudt Roland
Am Maustal 3
D-97320 Sulzfeld a. Main
Artikelnummer
FWL6199
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Staudt Roland
Preis/Liter
12.00 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
750ml
Säuregehalt
5,3 g/L
Alkoholgehalt (vol.)
14,0%
Restzucker
4,02 g/L
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Staudt Roland" stellt sich vor

In der Zeit vom 21. August 2019 bis einschließlich 23. August 2019 ist eine Weinlieferung durch das Weingut Roland Staudt leider nicht möglich.

Am Ortsrand von Sulzfeld am Main gelegen, erleben Sie unser Weingut in typisch fränkischem Stil. Zumindest auf den ersten Blick, bei näherem Hinsehen entdecken Sie rasch toskanische Einflüsse. Eingebettet in die Weinberge des Sulzfelder Maustals spüren Sie das mediterrane Flair.

UNSERE PHILOSOPHIE

Der Muschelkalkboden, auf dem unser Wein wächst, ist nur ein Teil dessen, welcher für den unverwechselbaren Geschmack unseres Weins verantwortlich ist. Das Terroir ist das einzigartige Zusammenspiel von Bodenbeschaffenheit, Klima, der geographischen Lage, der Weinsorte und nicht zuletzt dem behutsamen Umgang und des sensiblen Verarbeitens des Leseguts durch den Winzer. Nur wenn all diese Faktoren perfekt aufeinander abgestimmt sind, bekommt die Geschichte, die Ihnen Winzer und Wein erzählen, ein Happy End.

FAMILIEN-WEINGUT STAUDT

Unsere Familie verbindet die Leidenschaft zum Wein. Alle sind mit Begeisterung dabei, denn unsere Naturverbundenheit und der Respekt vor der Natur sind der gleiche gemeinsame Nenner, der uns die Kraft gibt die Herausforderungen jeden Tag aufs Neue zu bewältigen.

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz 2018 Sulzfelder Cyriakusberg Grauburgunder trocken Lagenwein

Eine Weinexpertise von unserem Weinfachberater Christian Büttner
ausverkauft

Diese Weine könnten Sie auch interessieren