Bildvorschau
1 x
€5.70€*
(5.70€ /L)

2018er Dettelbacher Berg-Rondell Silvaner Kabinett trocken

Winzerhof Kieselsmühle

Ein frischer Silvaner, der trotz seiner Jugend schon eine kräftige Aromatik, sowohl im Geruch als auch im Geschmack aufweist.

Weitere Informationen zur Rebsorte

Silvaner

Der Grüne Silvaner, wie er offiziell heißt, gehört zu den bedeutendsten weißen Rebsorten in Deutschland. Zwar ging die Anbaufläche über die letzten Jahrzehnte kontinuierlich zurück. Dies ändert aber nichts an den folgenden Tatsachen:

  • Bis ca. 1950 war der Silvaner die mit Abstand wichtigste Rebsorte in Deutschland und wurde auf mehr als der Hälfte der Rebfläche kultiviert.
     
  • Es handelt sich um eine Traditionsrebe, deren Anbau seit 1659 urkundlich belegt ist.
     
  • In Franken ist der Silvaner Leitrebsorte und nimmt mit 30% so viel Fläche ein wie in keinem anderen deutschen Anbaugebiet.

Ab 12 Flaschen von diesem Versender erhalten Sie dessen Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschland!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt 2018er Dettelbacher Berg-Rondell Silvaner Kabinett trocken

Weinart
Weißwein
Rebsorte
Silvaner
Jahrgang
2018
Geschmack
trocken
Empfohlene Trinktemperatur
6 - 8°
Lage
Dettelbacher Berg-Rondell
Wein-Prädikat
Prädikatswein: Kabinett
Frankenwein aus
Dettelbach
Weingut / Anbieter / Erzeugerabfüllung Franken
Winzerhof Kieselsmühle
Schweinfurter Straße 30
D-97337 Dettelbach
Artikelnummer
FWL2330-2018
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Winzerhof Kieselsmühle
Preis/Liter
5.70 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
1000ml
Säuregehalt
6 g/L
Alkoholgehalt (vol.)
13%
Restzucker
3,5 g/L
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Winzerhof Kieselsmühle" stellt sich vor

Klein aber fein, so könnte das Motto für den Winzerhof Kieselsmühle aus Dettelbach lauten. Gerade einmal 3,5 Hektar bewirtschaftet das Ehepaar Petra und Werner Schmitt fast ausschließlich in Dettelbacher Lagen.

Dass hier ein hoher Qualitätsanspruch an den Tag gelegt und auch eingelöst wird, beweist der in den Jahren 2013 und 2016 verliehene Bayerische Staatsehrenpreis. Ein weiteres Motto könnte lauten: Vielfalt ist Trumpf. Trotz der vergleichsweise überschaubaren Betriebsgröße befinden sich zehn verschiedene Rebsorten im Anbau.

Die Weinberge in den Lagen Dettelbacher Sonnenleite, Dettelbacher Honigberg, Dettelbacher Berg-Rondell und Escherndorfer Lump werden qualitätsorientiert mit viel liebevoller Handarbeit bewirtschaftet.

Geleitet wird das Weingut von Werner Schmitt und Tochter Anna-Lena Schmitt. Gemeinsam mit Mutter Petra kümmern sie sich liebevoll um Weinberge, Weinkeller und Weinverkostungen im historischen Gewölbekeller.

 

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz 2018er Dettelbacher Berg-Rondell Silvaner Kabinett trocken

Eine Weinexpertise von unserem Weinfachberater Christian Büttner
in die Weinkiste ...

Diese Weine könnten Sie auch interessieren