Weißweine aus Franken

Im Weinbaugebiet Franken werden mit über 80 % überwiegend weiße Rebsorten angebaut, vor allem im Maindreieck und Steigerwald. Am Maindreieck bauen Winzer an steilen Weinbergen mit Muschelkalkböden einen der weltbesten Silvaner an.

mehr erfahren

Rotweine aus Franken

Fränkische Rotweine zeichnen sich durch einen vollen und kräftigen Geschmack aus. Hier finden Sie wissenswerte Informationen rund um den fränkischen Rotwein. Der bayerische Untermain am westlichen Rand des Mainvierecks bietet klimatisch und geologisch optimale Voraussetzungen für den Anbau von Rotwein.

mehr erfahren

Rebsorten von A-Z

In Franken wird eine große Bandbreite an Rebsorten angebaut. Neben Neuzüchtungen haben mittlerweile auch internationale Neuheiten Einzug gehalten. Was ist aber der Unterschied zwischen den Rebsorten? Wir stellen die populärsten Rebsorten Frankens vor.

mehr erfahren

Der fränkische Bocksbeutel

Typisch für den Frankenwein ist der flache, bauchige Bocksbeutel, der seit mindestens 250 Jahren als typisches Behältnis für edle fränkische Weine dient. Hier finden Sie Wissenswertes zur Namensherkunft, Geschichte und zum Markenschutz des Bocksbeutels.

mehr erfahren

Anbaugebiete des Frankenweins

Wegen der oft strengen Winter und der Möglichkeit von Spätfrösten beschränkt sich das bewirtschaftete Gebiet im fränkischen Weinland auf geschützte Lagen entlang des Mains und an den Hängen des Steigerwalds. Von West nach Ost unterscheidet man folgende drei Bereiche mit unterschiedlichen Bodenformationen:

mehr erfahren

Das Weinprädikat

Weine werden anhand ihrer Qualität in verschiedene Qualitätsstufen eingeteilt. Dabei die Herkunft, die Methoden des Anbaus und die Art der Weinbereitung ein ausschlaggebenes Merkmal für die Einstufung.

mehr erfahren

Weinlexikon A-Z

Die wichtigsten Begriffe aus der Weinwelt und rund um den Frankenwein - einfach erklärt. Weinwissen für alle Weinliebhaber.

mehr erfahren