Bildvorschau
1 x
26.90€*
(11.96€ /L)

Geschenkpaket "Silvaner"

Frankenweinliebhaber c/o regiogate GmbH

Verschenken Sie den fränkischen Klassiker Silvaner von drei Weingütern - im edelgrauen Geschenkkarton. Versandkostenfrei innerhalb D!

Das Paket besteht aus 3 Bocksbeutel à 0,75 l und einem Geschenkkarton.

Fränkischer Weinbauverband - Franken Silber1 x 2019 Wipfelder Zehntgraf Silvaner Kabinett trocken - VEGAN
vom Weingut Lother in Wipfeld

1 x 2020 Thüngersheimer Silvaner trocken - VDP.ORTSWEIN
vom Weingut Schwab in Thüngersheim

1 x 2020 Prichsenstadter Krone Silvaner Kabinett trocken
vom Weingut Kohles in Prichsenstadt

Weitere Informationen zur Rebsorte

Silvaner

Angebote: Silvaner Weine anzeigen

Der Silvaner ist einer der ältesten weißen Rebsorten und stammt aus Österreich. Er ist eine Zufallskreuzung aus Österreichisch Weiß und Traminer. Der blassgelbe, helle Weißwein ist mild und eher neutral. Er war die Grundlage von zahlreichen Neuzüchtungen, wie zum Beispiel Bacchus, Müller-Thurgau oder Scheurebe. Bis in die 70er Jahre war der Silvaner noch die meist angebaute Rebsorte, bis sie schließlich vom Müller-Thurgau abgelöst wurde. Der Silvaner gilt als Allrounder für fast jeden Anlass. Er passt gut zur kräftigen, regionalen Küche, zu Fischgerichten, Nachtisch oder auch als Aperitif.  Der Grüne Silvaner, wie er offiziell heißt, gehört zu den bedeutendsten weißen Rebsorten in Deutschland.

  • Bis ca. 1950 war der Silvaner die mit Abstand wichtigste Rebsorte in Deutschland und wurde auf mehr als der Hälfte der Rebfläche kultiviert.
  • Es handelt sich um eine Traditionsrebe, deren Anbau seit 1659 urkundlich belegt ist.
  • In Franken ist der Silvaner Leitrebsorte und nimmt mit 30% so viel Fläche ein wie in keinem anderen deutschen Anbaugebiet.


Geschenkoption
Auf Wunsch legen wir auch gerne eine Grußkarte bei. Einfach Ihren Wunschtext während des Bestellvorganges unter "Mitteilung an unseren Kundenservice" (Schritt 4) eintragen. Gerne übernehmen wir für Firmen auch den Versand an Kunden, Partner & Freunde.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt Geschenkpaket "Silvaner"

Weinart
Weißwein
Rebsorte
Silvaner
Jahrgang
2019, 2020
Geschmack
trocken
Qualitätsstufe
Deutscher Qualitätswein (QbA), Prädikatswein: Kabinett
Weinprämierung
Fränkische Weinprämierung Silber
Frankenwein aus
Unterpleichfeld
Weingut / Anbieter /
Frankenweinliebhaber c/o regiogate GmbH
An der Spielleite 9
D-97294 Unterpleichfeld
Artikelnummer
FWL9922
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Frankenweinliebhaber c/o regiogate GmbH
Preis/Liter
11.96 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
750ml
Alkoholgehalt (vol.)
12,0 - 13,0%
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Frankenweinliebhaber c/o regiogate GmbH" stellt sich vor

Als Betreiber des Portals "frankenweinliebhaber.de" halten wir immer eine kleine aber feine Menge an Probierpaketen vor, die direkt aus unserem Weinkeller versendet werden.

Viele dieser mit viel Liebe unserer Weinexperten kreierten Pakete enthalten Weine unterschiedlicher Weingüter - neben Spitzenweinen etablierter Winzer findet man hier auch den einen oder anderen Geheimtipp sowie Newcomer am Frankenwein-Himmel.

Entdecken und genießen Sie das Repertoire fränkischer Weine!

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz Geschenkpaket "Silvaner"

Verschenken Sie den fränkischen Klassiker Silvaner von drei Weingütern - im edelgrauen Geschenkkarton. Versandkostenfrei innerhalb D!

Die Hochsaison beginnt beim Spargel in der Regel erst im Mai, wenn die Eisheiligen hinter uns liegen, denn Spargel braucht Wärme, um optimal zu gedeihen. Doch Spargel liebt nicht nur Wärme, sondern Spargel liebt auch Silvaner. Und Silvaner liebt Bleichspargel. Wie in jeder guten Beziehung lieben sich die Beteiligten gegenseitig.

Möglicherweise sind Sie über die Bezeichnung Bleichspargel zwei Zeilen weiter oben gestolpert. Es handelt sich hierbei um den weit verbreiteten, handelsüblichen Weißen Spargel, welcher unter der Erde wächst. Sobald die Köpfe die Erdoberfläche durchbrechen, werden die Stangen gestochen. Der grüne Spargel wächst hingegen oberhalb der Erde und bildet seine Farbe aus, da er dem direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Grüner Spargel ist bissfester und hat einen kräftigeren, würzigeren, ja herzhaften Geschmack. Weißer Spargel tut sich eher durch seinen zarten und milden Geschmack hervor. Den kulinarischen “Perfect Match“ ergeben nach meinem Dafürhalten der elegantere Weiße Spargel und ein Glas fränkischer Silvaner mit seinem leicht erdig-mineralischen Geschmack.

Warum dies so ist, mag möglicherweise dieses wunderbare Zitat vom Autor des „Fröhlichen Weinbergs“, Carl Zuckmayer, illustrieren: “Wenn Du Kartoffeln oder Spargel isst, schmeckst Du den Sand der Felder und den Wurzelsegen, des Himmels Hitze und den kühlen Regen, kühles Wasser und den warmen Mist”. Wenn man einen fränkischen Silvaner trinkt, schmeckt man ebenso den Boden (Muschelkalk), den mineralischen Wurzelsegen der tief wurzelnden Rebstöcke und den Einfluss von Witterung und Klima in Form von Hitze und Regen.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, das Geschriebene, sprich die Theorie der Harmonie von Speise und Wein, in die Praxis zu überführen, haben wir Ihnen ein Probierpaket mit drei unterschiedlichen Silvaner-Weinen geschnürt.

Alle drei Weine sind typische Vertreter der fränkischen Traditionsrebe, welche nachgewiesenermaßen bereits seit mindestens 1659 in unseren Breiten kultiviert wird, und seit einigen Jahren die Anbaustatistik in Franken anführt.

2020 Silvaner Kabinett trocken Prichsenstadter Krone
Weingut Kohles, Prichsenstadt

Der erste Silvaner aus unserem Paket stammt aus der Region Steigerwald und ist in der Prichsenstädter Lage „Krone“ gewachsen.

In der Nase präsentiert er sich nicht mit den vielfach anzutreffenden klassischen Silvaner-Aromen nach gelben Früchten (Birne, Quitte) oder auch Apfel, sondern mit leicht vegetabilen Noten von Zuckerschote und Erbse. Ebenfalls nicht untypische Aromen für die Sorte. Allerdings sind diese bei eher knapper Reife zu finden. Auch etwas Zitrusfrucht nehme ich wahr. Mit 12 % Vol. Alkohol und 1,5 g/l Restzucker handelt es sich um den leichtesten und gleichzeitig auch trockensten der drei Weine aus unserem Paket

Am Gaumen zeigt er sich straff und knackig. Die Säure ist auch analytisch am höchsten im Vergleich zu den beiden anderen Tropfen. Geschmacklich dominiert eine zitronige Frische in Verbindung mit einer leicht aufrauenden, tonischen (Tonic Water) Komponente. Der Wein ist vom Körper her leicht und seine frische, frühlingshafte Art macht ihn zum idealen Begleiter der pursten Variante des Spargelgenusses. Bissfest gegarter Spargel mit fränkischen Kartoffeln und sonst nichts. Allenfalls eine Vinaigrette mit etwas Zitronenabrieb könnte ich mir noch dazu vorstellen.

2020 Thüngersheimer Silvaner trocken VDP.Ortswein
Weingut Schwab, Thüngersheim

Das Weingut Schwab ist mittlerweile seit Jahrzehnten Mitglied im elitären „Verband der deutschen Prädikatsweingüter“ (VDP) und verfügt über - in den Ohren eines Weinliebhabers -durchaus wohlklingende Lagenbesitzungen. An dieser Stelle sind die beiden Thüngersheimer Toplagen „Scharlachberg“ und „Johannisberg“ zu nennen.

Bei unserem Wein handelt es sich nach VDP-Klassifikation (https://www.vdp.de/de/die-weine/klassifikation) um einen Ortswein. Dies bedeutet, die Trauben für unseren trockenen 2020er Silvaner stammen alle aus Thüngersheimer Lagen.

Der Wein kommt mit einer strahlenden, hellgelben Farbe ins Glas. Die Nase ist nicht so sehr von reifen Fruchtnoten charakterisiert als vielmehr von einer frühlingshaft anmutenden, floralen Komponente, welche assoziativ an den Gang über eine blühende Wiese mit zahlreichen Wildkräutern denken lässt. Von der fruchtigen Seite her sind vor allem Apfel und etwas Zitrusnoten wahrnehmbar.

Am Gaumen präsentiert sich der Thüngersheimer Silvaner fränkisch trocken mit dezentem Muskelspiel dank seiner 13% Vol. Alkoholgehalt. Die Säure ist eher weich und zurückhaltend, so dass der Eindruck eines harmonischen, runden Weines zurückbleibt.

Dürfte hervorragend zum Spargel mit Wiener Schnitzel oder auch einem „Päärle“ Hausmacher Bratwürste passen.

2019 Silvaner Kabinett trocken Wipfelder Zehntgraf
Weingut Lother, Wipfeld

Zum Abschluss verkosten wir einen Silvaner aus der Weinbaugemeinde Wipfeld im Landkreis Schweinfurt. Der Wein aus der bekannten Lage „Wipfelder Zehntgraf“ hat im Vergleich zu den beiden anderen Weinen aus unserem Probierpaket ein Jahr Reifevorsprung und stammt aus dem warmen Jahrgang 2019. Dies macht sich bereits im höheren Alkoholgehalt bemerkbar, welcher mit 13 % Vol. um einen Prozentpunkt höher liegt als beim ersten Wein.

Seine hellgelbe Farbe weist sogar noch zarte Grünreflexe auf, was nicht unbedingt auf ein fortgeschrittenes Reifestadium schließen lässt. Folgerichtig präsentiert sich die Nase zwar mit Noten reifer Früchte, aber nicht übermäßig gereift. In erster Linie nehme ich gelbfruchtige Anklänge wahr, welche an Birne und auch etwas an Quitte erinnern. Unterlegt sind diese Noten von der typischen Mineralität und Erdigkeit eines Franken-Silvaners.

Am Gaumen präsentiert er sich rund und harmonisch mit durchaus kräftigem Körper, fast schon „ein Maul voll Wein“. Auch Trockentrinker dürfte er mit seinen 2,8 g/l Restzucker zu begeistern wissen. Im langen Abgang spielt die harmonische Säure zwar eine eher untergeordnete Rolle, aber sie sorgt dennoch dafür, dass der Wein nicht in die Breite geht. Denn insgesamt handelt es sich um einen harmonischen, runden Silvaner mit einem smoothen Mundgefühl. Damit dürfte er sich hervorragend an das Essen anschmiegen und ein idealer Begleiter zu einem Hollandaise-geschwängerten Spargelgericht sein.

Insgesamt haben wir es mit doch recht unterschiedlichen Silvaner-Weinen aus unterschiedlichen Ecken Weinfrankens zu tun, welche auf genussvolle Art die Vielfalt der Rebsorte widerspiegeln und perfekt in die gerade beginnende Spargelzeit passen. Genießer-Herz, was willst Du mehr!

in die Weinkiste ...

Diese Weine könnten Sie auch interessieren