Bildvorschau
1 x
€8.50€*
(11.33€ /L)

2019 Dettelbacher Sonnenleite Zweigelt Blanc de Noir trocken

Winzerhof Kieselsmühle

Ein wahrhaftiger Exot in Franken. Ein cremiger Blanc de Noir aus Blauem Zweigelt.

Weitere Informationen zur Rebsorte

Blauer Zweigelt

Der Blaue Zweigelt stammt ursprünglich aus Österreich und ist eine 1922 an der Höheren Bundeslehr- und Versuchsanstalt Klosterneuburg erfolgte Kreuzung aus den Elternsorten St. Laurent und Blaufränkisch.

Benannt wurde die Sorte ganz pragmatisch nach ihrem Züchtungsvater Prof. Dr. Fritz Zweigelt. In unserem Nachbarland spielt sie mit 5.000 Hektar Anbaufläche die erste Geige bei den roten Rebsorten. In Deutschland fristet sie mit 107 Hektar (0,1 % der Gesamtfläche) ein absolutes Nischendasein. Hiervon entfallen auf das Anbaugebiet Franken gerade einmal 15 Hektar.

Ab 12 Flaschen von diesem Versender erhalten Sie dessen Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschland!
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Datenblatt 2019 Dettelbacher Sonnenleite Zweigelt Blanc de Noir trocken

Weinart
Blanc de Noir
Rebsorte
Blauer Zweigelt
Jahrgang
2019
Geschmack
trocken
Empfohlene Trinktemperatur
6 - 8°
Lage
Dettelbacher Sonnenleite
Wein-Prädikat
Prädikatswein: Kabinett
Frankenwein aus
Dettelbach
Weingut / Anbieter / Erzeugerabfüllung Franken
Winzerhof Kieselsmühle
Schweinfurter Straße 30
D-97337 Dettelbach
Artikelnummer
FWL5552-2019
Lieferzeit
ca. 3-5 Werktage
Versand durch
Winzerhof Kieselsmühle
Preis/Liter
11.33 €/Liter 
Inhalt pro Flasche
750ml
Säuregehalt
6,1 g/L
Alkoholgehalt (vol.)
13,0%
Restzucker
3,7 g/L
Allergene
enthält Sulfite

Das Weingut "Winzerhof Kieselsmühle" stellt sich vor

Klein aber fein, so könnte das Motto für den Winzerhof Kieselsmühle aus Dettelbach lauten. Gerade einmal 3,5 Hektar bewirtschaftet das Ehepaar Petra und Werner Schmitt fast ausschließlich in Dettelbacher Lagen.

Dass hier ein hoher Qualitätsanspruch an den Tag gelegt und auch eingelöst wird, beweist der in den Jahren 2013 und 2016 verliehene Bayerische Staatsehrenpreis. Ein weiteres Motto könnte lauten: Vielfalt ist Trumpf. Trotz der vergleichsweise überschaubaren Betriebsgröße befinden sich zehn verschiedene Rebsorten im Anbau.

Die Weinberge in den Lagen Dettelbacher Sonnenleite, Dettelbacher Honigberg, Dettelbacher Berg-Rondell und Escherndorfer Lump werden qualitätsorientiert mit viel liebevoller Handarbeit bewirtschaftet.

Geleitet wird das Weingut von Werner Schmitt und Tochter Anna-Lena Schmitt. Gemeinsam mit Mutter Petra kümmern sie sich liebevoll um Weinberge, Weinkeller und Weinverkostungen im historischen Gewölbekeller.

 

zum Weingutsportrait

Verkostungsnotiz 2019 Dettelbacher Sonnenleite Zweigelt Blanc de Noir trocken

Eine Weinexpertise von unserem Weinfachberater Christian Büttner
in die Weinkiste ...

Diese Weine könnten Sie auch interessieren